Antrag auf Vertretung durch den Verbraucherombudsmann

Der Verbraucherombudsmann (Konsumentombudsman - KO) kann in einigen Fällen Konsumenten in einem Rechtsstreit mit Firmen beistehen. Der Verbraucherombudsmann ist dann der Vertreter des Verbrauchers vor Gericht oder dem Schwedischen Amt für Beitreibung (Kronofogdemyndigheten). Diese Hilfe nennt sich Verbraucherombudsmann-Vertretung („KO-biträde") und ist in einem besonderen Gesetz geregelt.

Der Verbraucherombudsmann kann einen einzelnen Verbraucher nur unter bestimmten Voraussetzungen vertreten:

  •  Dem Rechtsstreit wird Bedeutung für die Gesetzesauslegung in einem bestimmten Bereich zugemessen.
  • Der Rechtsstreit betrifft eine große Anzahl von Verbrauchern.

Wenn der Verbraucherombudsmann einen einzelnen Verbraucher in einem Rechtsstreit vertritt, trägt die öffentliche Hand die Kosten für den Prozess. Der Verbraucherombudsmann entscheidet nach Antrag des Verbrauchers, ob ein Rechtsstreit für die Vertretung durch den Verbraucherombudsmann geeignet ist. Sie können die Vertretung per E-Post beantragen.

Postanschrift:

Konsumentverket/KO
Box 48, 651 02 Karlstad, Schweden

Ihr Antrag wird ein öffentliches Dokument

Das Schwedische Amt für Verbraucherschutz (Konsumentverket) ist eine staatliche Behörde. Daher ist zu beachten, dass alle Unterlagen, die beim Schwedischen Amt für Verbraucherschutz/Verbraucherombudsmann eingehen, grundsätzlich öffentliche Dokumente werden und somit angefordert sowie von der Öffentlichkeit gelesen werden können.

Senast granskad 24 november 2016